Filter
257 Produkte
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Damenschuhe in Weite H: schön bequem

Bequem und fußgesund – das ist bei VITAFORM selbstverständlich. Und ein guter Grund, warum Sie bei uns nur Schuhe finden, die Ihre Füße nicht einengen. Darauf können Sie sich verlassen. Denn wir bieten Ihnen die Schuhweite H für Damenschuhe als Standardweite an. Aus unserer Erfahrung heraus ist diese Schuhweite für die meisten Frauenfüße ideal. Für sehr kräftige Füße haben wir außerdem die Weite K im Programm.

Schuhe Weite H und K bei VITAFORM
Für ausgesuchte Modelle stellen wir Schuhleisten in zwei verschiedenen Weiten her. So finden Sie den Schuh, der Ihnen wirklich passt. Freuen Sie sich auf diese Auswahl.

•    Weite H für normale oder durchschnittliche breite bis kräftigere Füße
•    Weite K für kräftigere Füße

Was bedeutet Schuhweite H?

H könnte natürlich auch für "Hervorragend" oder "Herrlich bequem" stehen, doch tatsächlich haben die Buchstaben in unserem Weitensystem keinen tieferen Sinn. Sie stellen die Ordnung im Alphabet dar, von der Komfortweite H bis zur Weite K für kräftigere Füße.

Damenschuhe Weite H – ein Hoch auf die Bequemlichkeit

Unsere Weite H für Damen ist ein Bestseller und äußerst beliebt. Viele unserer Kund*innen gehen auf normalen bis durchschnittlich breiten bis kräftigeren Füßen durch das Leben. Ihnen bieten wir Schuhe, die den Zehen genügend Bewegungsspielraum geben und sie nicht einengen.

Was passiert bei zu engen Schuhen?

Enge Schuhe sind erst einmal einfach schrecklich unbequem. Die Zehen, der Ballen sowie der gesamte Fuß werden eingeengt. Der Fuß fühlt sich gequetscht an und vielleicht sogar kalt, da er unbeweglich und somit schlecht durchblutet wird. Das größte Problem von zu engen Schuhen für Damen aber ist, dass es durch sie oft zu Reibungen kommt. Unangenehme Blasen, Druckstellen oder Rötungen können die Folge sein.
Übrigens: Auch zu weite Schuhe können zum Problem werden. Dann sitzt der Fuß im Schuh zu locker und bewegt sich. Die Ferse hebt sich heraus, der Fuß rutscht nach vorne und die Zehen stoßen vorne an. Außerdem hat der Fuß nur wenig Halt – Sturzgefahr.

Schuhe für Problemfüße brauchen die richtige Weite

Auf Dauer könnten zu enge Schuhe auch nachhaltige Schäden anrichten. So sollen sie etwa die Bildung eines Ballenzehs, Hallux valgus, begünstigen. Ob hier allerdings nicht eher erbliche Faktoren die größere Rolle spielen – darüber streiten sich die Gelehrten. In jedem Fall brauchen Sie für anspruchsvolle Füße oder bei einem bereits bestehenden Hallux valgus Damenschuhe, die richtig gut passen. Entdecken Sie die VITAFORM Hallux valgus Schuhe für Frauen, die modisch und bequem durchs Leben gehen wollen.

Freiheit für die Zehen! Schuhe für breite Füße

Natürlich entscheiden auch andere Kriterien als die Weite eines Schuhs über die
Bequemlichkeit. So etwa die Schuhform. Sehr spitz zulaufende Schuhe sind sicher keine gute Wahl bei breiteren Füßen. Besser sind solche, die die natürliche Fußform nachahmen, also abgerundete Schuhe, in denen auch der Ballenbereich genügend Platz findet. Außerdem ist die Güte des Materials wichtig. Vor allem die Weichheit und Dehnbarkeit sind entscheidend, um jedem Fuß gerecht zu werden. Bei VITAFORM setzen wir ausschließlich hochwertige Leder ein, wie Hirschleder. Es gilt als das weichste Leder der Welt und schmiegt sich dem Fuß wohlig an. Auch moderne Stretchmaterialien kommen bei einigen Schuhen zum Einsatz und passen sich Füßen in jeder Breite an.  

VITAFORM bietet Ihnen eine bunte Auswahl an Damenschuhen für breite Füße z.B.:

- moderne Sandalen Weite H
- klassische Chelsea Boots Weite H
- stylische Sneaker für breite Füße
- luftige Pantoletten Weite H
- trendige Stiefel und Stiefeletten für breite Füße
- lässige Clogs Weite H
- feminine Ballerinas für breite Damenfüße
- geschmeidige Mokassins Weite H
- bezaubernde Mary-Janes in Weite H
- schicke Pumps in Weite H

... und viele mehr. In unserem VITAFORM Online Shop finden Sie immer neue Schuhtrends, die auch kräftigeren Damen-Füßen oder Hallux valgus passen. Schauen Sie regelmäßig herein!

Schuhweite ist gleich Fußbreite?

Diese Rechnung geht leider nicht auf. Die Schuhbreite lässt sich nicht allein am Fußballen messen. Sie orientiert sich nämlich nicht nur an der Breite des Fußes. Um die richtige Weite zu finden, muss man auch die Höhe des Spanns bzw. den Gesamtumfang des vorderen Fußes kennen. Wer einen schmalen Fuß aber einen hohen Spann hat, braucht schließlich trotz des schmalen Fußes einen weiteren Schuh. Also Ballen plus Spann gleich Weite? Damit kommen Sie der korrekten Weitenbestimmung schon näher. Am besten probieren Sie es einmal aus und lassen sich beraten. Unsere VITAFORM Schuhberater sind bei Fragen gerne für Sie da.

Finden Sie bequeme Schuhe in Weite H

Gerne sind wir für Sie da. Wenn es um wirklich passende Schuhe geht, die sowohl in Länge wie auch in der Breite auf Ihren Fuß zugeschnitten sind, sind Sie bei VITAFORM richtig. Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder lassen Sie sich per WhatsApp zu Weite H und zu unseren Passformen beraten.

Zuletzt angesehen